Frischkäse / Quark

Auf Frischksäse verzichten? Niemals!!! Frischkäse und Quark lässt sich prima selber machen. Der Aufwand lohnt sich!

 

Zutat:

  • Sojajoghurt

Zubereitung:

  1. Setzen Sie für den Frischkäse zunächst einen Joghurt an. Wenn dieser fertig ist, nehmen Sie ein Sieb und legen es mit Küchentuch aus. Für kleinere Mengen verwenden Sie einfach einen Kaffeefilter.
  2. Hängen Sie nun das Sieb in eine etwas größere Schüssel und geben Sie den Joghurt hinein.
  3. Dieser sollte über Nacht abtropfen.
  4. Fangen Sie die Abtropfflüssigkeit auf und stellen Sie sie kalt.
  5. Ich trinke sie immer mit etwas Zitronensaft. Schmeckt wie Molke.
  6. In dem Sieb haben Sie nun Frischkäse bzw. Quark, den Sie für Nachspeisen oder einfach aufs Brot essen können.
  7. Für die Brotaufstrich-Variante geben Sie Salz, Pfeffer und weitere Zutaten nach Geschmack hinzu. Hier eignen sich Kräuter, Meerrettich, Knoblauch oder was immer Sie gerne mögen.
  8. Am besten noch einmal zu homogener Masse pürieren.

Achtung! Für die Herstellung von Frischkäse eignen sich die gekauften Joghurts nicht so gut. Sie sind mit Stärke versetzt und tropfen deshalb nicht richtig ab.

Einkaufsliste

  • Sojajoghurt (für Frischkäse besser selber herstellen!)

Kein Kommentar zu "Frischkäse / Quark"

    Einen Kommentar hinterlassen

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.