Mandel-Nusseckchen

Nicht nur Gildo Horns Mutter kann leckere Nussecken backen. Meine Mandel-Nusseckchen schmecken ihm sicher auch! Vielleicht schicke ich ihm mal welche zu …

(… wenn noch was übrig bleibt.)


Der Teig

  • 150 g Mehl
  • 70 g Alsan
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Sojamehl
  • 2-3 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen.

Der Belag I

  • 2-3 Esslöffel Aprikosenkonfitüre

Zubereitung:

  1. Den Teig mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen.

Der Belag II

  • 100 g Alsan
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2-3 EL Wasser
  • 1 gute Messerspitze Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten, außer den Nüssen und den Mandeln, in einem Topf erhitzen bis alles geschmolzen ist.
  2. Dann die Mandel-Nussmischung unterrühren und gut vermischen.
  3. Die Masse auf dem Teig verteilen und für ca. 25 Minuten bei 180° Grad in den vorgeheizten Backofen schieben. Das Backblech aus dem Ofen holen und das Ganze gut abkühlen lassen.
  4. In Ecken schneiden.

Das Finish

  • 100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

  1. Die Schokolade unter ständigem Rühren in einem Topf schmelzen
  2. Mit der flüssigen Schokolade die Ecken gleichmäßig bestreichen.

Einkaufsliste

  • Mehl
  • Alsan (vegane Margarine)
  • Rohrohrzucker
  • Ein Päckchen Vanillezucker
  • Ein Päckchen Backpulver
  • Sojamehl
  • Salz
  • Aprikosenkonfitüre
  • Zimt
  • Mandeln (gemahlen)
  • Haselnüsse (gemahlen)

Kein Kommentar zu "Mandel-Nusseckchen"

    Einen Kommentar hinterlassen

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.