Spareribs

Sie dürfen bei keinem Barbecue fehlen und sind immer wieder der Hit auf dem Grill! Die Konsistenz der „Sojarippchen“ ist fabulös!! Und die Barbecuesauce ist natürlich homemade! Yeah! That’s America 🙂


Vorbereitung:

  • 4 Big Steaks (aufgeweicht und ausgewrungen)

Die Marinade

  • 1/2 Tasse Distelöl
  • 1 EL Grill- und Pfannengewürz oder 2 TL Salz und frischgemahlenen Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für die Marinade vermischen.
  2. Die Big Steaks von beiden Seiten mit der Marinade bepinseln und dann mit einem Löffel eindrücken. Die Würze muss die Steaks komplett durchdringen. Eventuell muss man noch etwas Öl hinzufügen.
  3. Die Big Steaks sollten jetzt mehrere Stunden marinieren – am besten über Nacht.

Die Barbecuesauce

  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 EL Distelöl
  • 2 EL Whisky
  • 1 Paket passierte Tomaten (500 ml)
  • 5 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Liquid Smoke (nach Geschmack auch mehr)
  • 7 Spritzer Worcester Sauce
  • 3 Msp Piment
  • 1-2 TL Salz
  • 1 TL Zuckercouleur
  • Chili nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch kurz in dem Öl andünsten.
  2. Mit dem Whisky ablöschen.
  3. Jetzt alle anderen Zutaten hinzufügen, aufkochen und etwa 5 Minuten einköcheln lassen.
  4. Danach pürieren und fertig ist die superleckere Barbecuesauce!

Die Spareribs

Zubereitung:

  1. Wenn die Big Steaks den Geschmack der Marinade angenommen haben (eigentlich müssen sie ungebraten bzw. -gegrillt schon gut schmecken!) schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer von beiden Längsseiten im Abstand von etwa 2-3 Zentimetern bis zur Mitte ein.
  2. Jetzt die „Rippchen“ von beiden Seiten mit der Barbecuesauce bepinseln und ruhig auch noch eine Weile marinieren.
  3. Sie können die Spareribs grillen oder braten. Vor dem servieren pinsele ich sie noch einmal mit der Barbecuesauce ein. Enjoy!

Einkaufsliste

  • 4 Big Steaks (texturiertes Soja)
  • Distelöl
  • Grill- und Pfannengewürz
  • Salz
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Whisky
  • 1 Paket passierte Tomaten (500 ml)
  • Rohrohrzucker
  • Liquid Smoke
  • Worcester Sauce
  • Piment
  • Chili
  • Zuckercouleur
  • Salz (Himalayasalz)
  • Pfeffer aus der Mühle

Kein Kommentar zu "Spareribs"

    Einen Kommentar hinterlassen

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.