Zucchini-Spaghetti

Ich finde es immer absolut faszinierend, was man aus Rohkost alles zaubern kann. So macht gesunde Küche Spaß! Falls gerade keine Bärlauch-Saison ist, kann man das Pesto natürlich auch mit Rucola oder anderen Kräutern machen.


Das Pesto

  • 100 g Bärlauch
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 4 EL Hefeflocken
  • 4 EL gemahlene Mandeln
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Geben Sie alle Zutaten für das Pesto in den Blender und pürieren Sie die Masse so lange, bis sie die für Sie gewünschte Konsistenz hat.

Die Zucchini-Spaghetti

  • 4 Zucchini

Zubereitung:

  1. Die Zucchini mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten.
  2. Kurz vor dem Servieren die Spaghetti mit dem Pesto vermischen. Lassen Sie die Nudeln nicht zu lange stehen, wenn Sie sie mit der Sauce vermischt haben, weil die Zucchini stark wässern und das Gericht an Geschmack verliert.

Tipp: Mit einem Spiralschneider können Sie aus rohem Gemüse tolle Spaghetti zaubern. Es gibt teure Geräte mit Kurbeln und allem Chichi, aber es eignet sich genauso gut ein kleiner Handschneider oder ein Sparschäler, mit dem Sie dann z.B. Zucchinibandnudeln machen können.

Einkaufsliste

  • Bärlauch
  • Olivenöl
  • Hefeflocken
  • Mandeln (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Vier Zucchini

Kein Kommentar zu "Zucchini-Spaghetti"

    Einen Kommentar hinterlassen

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.